Haushalts- und Wohnungszuweisung

Haushalts- und Wohnungszuweisung

Im Rahmen der Trennung und Scheidung wird sich immer wieder um den Haushalt, die Haushaltsgegenstände oder die Wohnung gestritten. Aber auch das Familienauto ist oft Streitpunkt. Die Haushaltszuweisung regelt dabei, wer der Eheleute welche Gegenstände beanspruchen darf. Aber auch die Wohnung oder das gemeinsame Haus kann einem Ehegatten zugewiesen werden. Wir vertreten Sie hier sowohl bei der Haushaltszuweisung als auch bei der Wohnungszuweisung aufgrund unserer Fachanwaltschaft für Familienrecht umfassend außergerichtlich und gerichtlich.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!